Ausstellung „Psychiatrie: Tod statt Hilfe!“ in Stuttgart

Eine Woche nach Ausstrahlung der RTL-Sendung "Team Wallraff – Reporter undercover" über die schockierenden Zustände in deutschen Psychiatrien zeigt die Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e.V. eine internationale Wanderausstellung mit dem Titel: „Psychiatrie: Tod statt Hilfe!“ in Stuttgart. Die Ausstellung geht vom 26. März bis 4. April und liegt nur 5 Gehminuten von den Türen der Furtbachklinik entfernt. Die Furtbachklinik ist eine der vier Einrichtungen, in denen Wallraffs Journalisten letzte Woche eklatante Missstände aufdeckten, die daraufhin Tage lang bundesweit die Medien beschäftigen. Mehr...

Familienrechtspsychologische Gutachten

Jahre nach der massiven Kritik an familienrechtspsychologischen Gutachten u.a. durch Prof. Christel Salewski und Prof. Stefan Stürmer wächst immer noch die Zahl der Kindesinobhutnahmen und zwar OHNE Berücksichtigung von Flüchtlingskindern, Mehr...

Berlin: Einladung zur Eröffnung der Ausstellung: „Psychiatrie Tod statt Hilfe!“

Dr. Elke Preusser-Franke, Holocaustüberlebende und Vereinsvorsitzende des Vereins Jüdischer Frauen in Dresden.
Bis vor kurzem hätte ich das tragische Schicksal meiner Familie nicht mit dem, was in dieser Ausstellung gezeigt wird, in Verbindung gebracht. Dass die Tötungsmaschinerie der Nazis ihre Wurzeln in der unseligen psychiatrischen Erbforschung hatte und Mehr ...

Einladung Eröffnung der Ausstellung „Psychiatrie: Tod statt Hilfe“

München: Dienstag, den 23. Juli 2019 von 19:00 bis 20:00 Uhr
Es ist die weltweit einzigartige Dokumentation über die schädigenden Praktiken der Psychiatrie damals und heute und zeigt den Milliardenbetrug, mit dem die Psychiatrie das Gesundheitssystem belastet und zahllose Menschen schädigt und zerstört. Mehr...

München: Hat Pastor Pöhlmann gegen das 8. Gebot verstoßen?

Ein rechtliches Nachspiel / Zitat: 8. Gebot: "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider Deinen Nächsten".  Zur Erschaffung einer künstlichen Kontroverse verbreitete Pastor Pöhlmann laut Redaktion Watson der Ströer Next Publishing GmbH das unwahre Gerücht: Ein Ziel der KVPM sei an die Adressen von Menschen für Scientology selbst heran zu kommen. Mehr...